Neu: Briefwahl mit QR-Code beantragen zur Bundestagswahl


1. September 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Bundestagswahl,Politik



Zum 1. Mal kann man die Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl auch mit einem QR-Code beantragen. Zur Info, QR steht für Quick Response – also einer schnelle Rückmeldung. 

Das einzige was man dazu braucht ist eine App am Smartphone oder Tablet, die es ermöglicht einen QR-Code zu scannen. Auf der Wahlkarte findet Ihr dann rechts oben den QR-Code, den Ihr mit der App scannen müsst. Anschließend wird der erkannte Link angezeigt.

Da jeder einen persönlichen QR-Code auf der Wahlkarte hat, werdet Ihr dann auch gleich persönlich begrüßt, wenn Ihr dem Link folgt. Datenschutzbestimmung bestätigen und dann auf Briefwahlunterlagen beantragen. Fertig. So muss niemand zum Briefkasten laufen oder ins Rathaus um die Unterlagen anzufordern.

Hier ein paar ScreenShots dazu:

 

Wichtig ist, dass Ihr auf jeden Fall Euer Wahlrecht ausübt. Vor allem auch dann, wenn Ihr unzufrieden mit den großen Parteien seid, dann lieber kleine Parteien wählen, als die Stimme verlieren zu lassen, da dann die Wahlbeteiligung höher ist und die extremen Parteien eher rein kommen, wenn die Wahlbeteiligung niedrig ist.

Kommentare