Bei Scheideck: LKW rauscht in Graben


20. April 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten,Polizeibericht



Isen/Scheideck, 20. April 2017 – Am Mittwoch, 19.04.2017, gegen 12:15 Uhr befuhr ein 37-jähriger mit einem Sattelzug die Kreisstraße von Berging in Richtung Pyramoos. Im Waldstück nach der Ortschaft Scheideck kam das Fahrzeug alleinbeteiligt, vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers, auf das rechte Bankett, kippte auf die Seite und blieb im Straßengraben liegen. Der Fahrer blieb dabei glücklicherweise unverletzt. Zur Bergung des mit ca. drei Tonnen Leergut beladenen Lkws musste ein Schwerlastkran hinzugezogen werden. Die Kreisstraße war dafür rund zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehren aus Schnaupping und Westach richteten währenddessen eine Umleitung ein. Der Schaden am Sattelzug beläuft sich auf ca. 40.000 Euro. (pm/hd)

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen