Fußball Herren I: Wahnsinnskampf in Wörth


16. August 2016 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Fußball,Nachrichten,Regionalsport



Isen, 16. August 2016 – Unsere Herren haben am Sonntag in der Hitze einen Wahnsinns-Kampf in Wörth beim Kreisligaabsteiger abgeliefert und einen Punkt mit nach Hause gebracht. Hut ab, meine Herren! Obwohl man mit diesem Punkt als gefühlter Sieger vom Platz ging, hatte das Ergebnis leider einen etwas fahlen Beigeschmack, denn man war bis zur 71. Minute 0:1 in Führung und musste einen zweifelhaften Elfmeter gegen sich hinnehmen.

Der Schiedsrichter hat ihn, wie er nach dem Spiel selbst sagte, auf Verdacht gepfiffen. Dem Ganzen ging ein großes Gestochere mit mehreren Spielern voraus, bei dem der Ball aus dem Getümmel nach aus wegrollte und einer der Stürmer sich auf den Boden fallen ließ. Am Ende verwandelte dann der Torwart von SV Wörth sicher und es kam zum 1:1 Endstand.

Unsere Jungs können aber mehr als stolz auf sich sein, denn was man hier 90 Minuten lang abgerufen hat, war eine tolle mannschaftlich geschlossene Leistung und so hatte man auch in der 44. Minute das Glück des Tüchtigen und ein von einem Wörther verlängerter Freistoß von Stangl Tobias fand seinen Weg ins Tor zur 0:1 Führung. Ja, Wörth war sicherlich spielerisch die bessere Mannschaft und hatte mehr Ballbesitz, aber unsere Jungs, durch den Urlaub weit von der Bestbesetzung entfernt, setzten 90 Minuten konsequent die defensiven Vorgaben vom Trainer um und brachten dabei den SV Wörth regelrecht zur Verzweiflung und zum internen Streit, sodass sie keine zündenden Ideen fanden.

„Gegen Eichenried ließ man sich nach 65 Minuten aus der Sortierung reißen und bekam so noch die drei Tore in der Schlussviertelstunde. Heute haben die Jungs die Taktik-Klasse bis zur letzten Minute durchgezogen und sich verdient den Punkt mitgenommen, schade dass es nicht drei wurden! Ich bin stolz auf die Jungs!“, resümierte der Trainer nach dem Spiel.

Als Zuschauer kann man auch nur sagen, Danke Jungs für den Klasse Kampf und Glückwunsch zum Punkt, der TSV ist stolz darauf, wenn er so im Wettkampf vertreten wird. (hk)

‪#‎iseninfos‬, ‪#‎tsvisen‬, ‪#‎Fußballisen‬, ‪#‎isen‬

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen