Isener Pfarrverband fährt ins Baltikum


22. Februar 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten



Reise des Pfarrverbandes ins Baltikum

Von den baltischen Ländern lernen wir Litauen und Lettland kennen. Die Reise beginnt zwei Tage vor dem Volksfestbeginn in Isen und dauert vom 25.06.-02.07.2018. Wir fliegen nach Vilnius und erleben die litauische Hauptstadt mit der Inselburg Trakai.

Über die alte Hauptstadt Kaunas erreichen wir Klaipeda, bekannt durch das Ännchen von Tharau. Die Kurische Nehrung mit Sanddünen und Thomas-Mann-Haus in Nida sind Programmpunkte des  4. Tages.

Dann geht es über den Berg der Kreuze und das barocke Schloss Rundale nach Riga, der Hauptstadt Lettlands. Eine ausführliche Stadtbesichtigung mit der berühmten Orgel im Dom und der Besuch des Gauja-Nationalparks runden das Programm ab. Ein interessantes  Reiseziel erwartet uns!

In den Pfarrkirchen liegt die Ausschreibung aus. Anmeldungen bitte im Pfarrbüro Isen bis 25. März 2018 abgeben!

Mindestteilnehmerzahl: 20.  Die ersten neun haben sich schon im Pfarramt angemeldet. (pm/kh)

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen