Kommentar: Nehmt Rücksicht!


4. August 2016 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Isen Kolumne



Dieses Foto steht beispielhaft für die oft beobachtete Unsitte, unter anderem in der Bischof-Josef-Straße in Isen rücksichtslos den Fußweg zu blockieren. Freilich, Fußgänger können einfach ausweichen. Das ist kein Problem. Wer aber mit Kinderwagen, Rollator (wie in diesem Beispiel geschehen) oder Rollstuhl kommt, hat schlechte Karten und muss zwangläufig auf die Straße schwenken – auch Mütter mit Kindern an der Hand.

Sicherlich kann man der Gemeinde (und privaten Grundstückbesitzern) vorwerfen, an manchen Stellen nicht genügend für abgesenkte Bordsteinkanten zu sorgen. Doch es hilft manchmal schon ein klein wenig gegenseitige Rücksichtnahme, um auch den Benutzern des Fußweges ein sicheres Vorankommen zu ermöglichen. (hd)

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen