Mesopotamische Bar in Isen – Nachfolger von Biancas Treff


4. Mai 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten,Neue Firmen


Herr Hūsein ist Pächter der neuen MESO-Bar in Isen

Isen, 4. Mai 2018 – Anstelle von „Biancas Treff“ hat nun die neue MESO-Bar ab sofort geöffnet. Der neue Pächter, Hr. Hūsein, hat der Bar dem Namen MESO-Bar gegeben. Meso ist eine Anlehnung an Mesopotamien, das im heutigen Gebiet zwischen Irak und Türkei liegt und bedeutet so viel wie „Freiheit“. Die neue Bar hat täglich (also auch montags) von 11.00 Uhr bis 1.00 Uhr nachts geöffnet. 

Kleine Geschichtskunde: In Mesopotamien war vor rund 5000 Jahren die erste Hochkultur der Menschheit, dort wurde von den dort lebenden Sumeren das Rad erfunden, die Keil-Schrift, die zu den ältesten der Welt gehört. Das Land lag zwischen den beiden Strömen Euphrat und Tigris und gilt als Wiege der heutigen Zivilisation. (kh)

Herr Hūsein ist Pächter der neuen MESO-Bar in Isen

Herr Hūsein ist Pächter der neuen MESO-Bar in Isen

Meso-Bar in Isen hat neu eröffnet

Meso-Bar in Isen hat neu eröffnet

Getränkekarte der neuen MESO-Bar in Isen

Getränkekarte der neuen MESO-Bar in Isen

Neueröffnung der Meso-Bar neben dem Indischen Restaurant Delhi

Neueröffnung der Meso-Bar neben dem Indischen Restaurant Delhi

 

N-Mesopotamia and Syria german.svg
Ein bisserl Geographie – wo Mesopotamien liegt, bzw. lag

By Goran tek-enOwn work
Based on;
Karte von Mesopotamien
Mesopotamia Syria, CC BY-SA 3.0, Link

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen