Förderverein Isen startet ins neue Schuljahr


14. September 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Kultur,Nachrichten,Vermischtes



Isen, 14. September 2017 – „Ein paar aufregende Tage liegen hinter unseren Schülern der Grund- und Mittelschule Isen und ein aufregendes Jahr für den Förderverein. Wir haben in den gemeinsamen Abenden mit den Eltern und Lehrern schon viele Ideen und Vorschläge sammeln können. In den Vorstandssitzungen wurden diese besprochen und über deren Umsetzung schnell und unkompliziert durch den Vorstand abgestimmt.
Unsere ehrenamtlichen Mitglieder setzten sich an die Organisation und Planung und stellten tolle Projekte für unsere Schüler auf die Beine. Zusätzlich engagierten sie sich in ihrer Freizeit bei der Mitglieder- und Sponsorenwerbung.

So konnten wir durch den selbst organisierten Verkaufsstand auf dem Isener Nikolausmarkt den Erlös aus dem Verkauf der Plätzchen unserer Schülereltern für das erste Groß-Projekt des Eukitea-Mitmach-Theaters gegen Mobbing einsetzen, bei dem uns die Sparda-Bank München unterstützte.
Durch Spenden der Freischützen Pemmering e.V., dem Erlös aus dem Jubiläumswochenende von Fahrradhandel Mayer, einem Preisgeld aus der Kulturstiftung der Sparkasse Wasserburg am Inn und einer großzügigen Spende der Isener Landfrauen konnten wir Anträge auf Materialbeschaffung und Zuschüsse zu Klassenfahrten und Exkursionen bewilligen. Ebenfalls danken möchten wir Kötter Security für die freundliche Unterstützung.
Zusätzlich unterstützte uns Mekki Design bei der Gestaltung der Homepage zu „foerderverein-isen.de“, Foto Böld erstellte die Fotos und die Blumenwelt Isen trug mit wunderschönen Anstecksträußen unserem Wunsch nach Anerkennung für die Abschlussklasse 2017 bei. Unser Bürgermeister Siegfried Fischer half unserem jungen Verein mit wichtigen Kontakten und konnte als ein neues Mitglied, mit dem wir weiterhin eng in Verbindung stehen, gewonnen werden.

Für diese tollen Leistungen möchten wir uns bei allen Mitgliedern, Freunden und Förderern bedanken.

Dieses Engagement wünschen wir uns auch für das kommende Schuljahr.
Dafür werden wir wieder bei den Elternabenden in der kommenden Woche mit einem kleinen Infostand in der Schule vertreten sein und freuen uns auf nette Gespräche und neue Anregungen, um den Schulalltag für unsere Schüler noch schöner, spannender und angenehmer zu gestalten.“
(Nadine Thiel, Öffentlichkeitsarbeit)

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen