Isener Chor „daCor“ meets Falk im Jakobmayersaal in Dorfen


11. Februar 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Kultur,Nachrichten,Termine



Isen, 11. Februar 2016 – Nach dem Konzerterfolg im April 2016 in Isen kommt der Wahl-Berliner Falk  am 24. Februar 2017 für ein zweites Konzert nach Dorfen um mit dem dACor-Isen einen frech – fröhlichen Abend zu gestalten.

Aufs Genüsslichste gehässig und mit tiefschwarzem Humor – Falk geht wieder auf Deutschland-Tournee. Mit seinem brandneuen Album „Skizzen“ im Gepäck und frischen bitterkomischen Geschichten auf den Lippen erweist der prämierte Songwriter – 2015 Nachwuchspreisträger bei Songs an einem Sommerabend Kloster Banz, 2016 Gewinner des Kabarett-Kaktus(Münchens ältester Kabarettpreis) – seinem Publikum in gewohnter Manier die Ehre.

Was bei Falk in etwa bedeutet, es so respektlos zu behandeln, wie man es nur bei Menschen wagen würde, denen man einen ausgeprägten Sinn für Humor unterstellt. Der Liedermacher und seine Gitarre watschen unsere First-World-Problemchen en passant ebenso ab wie diese „Skizzen“ auch eine nachdenkliche Welt umreißen, die mittlerweile etwas zu lustvoll in den Abgrund zu starren scheint.

Ein großer und großartig storytellender Clown mit Herz, Hass und Humor, der diesem Zirkus namens Leben auf seinen Shows einen würdigen Spiegel errichtet.

Der dACor-Isen, unter Leitung von Andrea Traber, den Falk nach dem ersten Konzert am  liebsten mit auf Tour genommen hätte, besteht seit 2009 und hat sich mit seinem bunten, vielfältigen Liedgut im Erdinger Raum inzwischen etabliert. (pm/kh)

FALK Plakat Isen daCor Chor im Jakobmayer in Dorfen

FALK Plakat Isen daCor Chor im Jakobmayer in Dorfen

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen