Nikolausmarkt 2016 – Viele Highlights, wenig Weihnachtliches


4. Dezember 2016 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten



Isen, 4. Dezember 2016 – Ein besonderes Highlight der Großveranstaltungen in Isen ist immer der Nikolausmarkt im Dezember. Im Gegensatz zu einem Christkindlmarkt ist es ein klassischer Warenmarkt im Dezember, der auch in diesem Jahr wie immer viele Besucher vor allem am Nachmittag anzog. Neben vielen Fieranten waren auch einheimische Vereine mit Ständen am oberen Marktplatz vertreten, so wie der neue Förderverein für die Grund- und Mittelschule (Bericht hier).

Gegen 15.45 Uhr freuten sich vor allem die Kinder auf die Verlosung mit Bürgermeister Siegfried Fischer. Die Kinder hatten dazu ein Bild zu malen und in die Lostrommel vom Werbering zu werfen. Unter Aufsicht des Nikolauses wurden dann die von den Isener Mitglieder des Werberinges gestifteten Preise gezogen. Das war auch der ideale Zeitpunkt, damit die Kinder gegen 16.30 Uhr rechtzeitig zum Kindertheater des Theatervereins Isen im Klement-Saal kommen konnten. Dort wurde das Stück „Sebastian Sternenputzer und der Sonnenstrahl“ (Bericht hier) gespielt.

Einige Besucher waren etwas enttäuscht, da keine bzw wenige Stände mit weihnachtlichen Produkten vertreten waren. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr und der Werbering und der Markt Isen können ihren Einfluss auf die Fieranten etwas in diese Richtung steuern. Allerdings gab es zumindest im Pfarrheim eine gut besuchte Ausstellung von Weihnachtskrippen zu sehen. (Bericht hier)

Als weiteres Highlight war das Heimatmuseum im alten Rathaus geöffnet. Dort gab es die Ausstellung von den Ausgrabungsarbeiten vom alten Gasthof Mooshofer, der auch unter anderen Namen wie „Irgendwie und Sowieso“ und „Tanz-Cafe Mariandl“ hatte und sogar mal eine Discothek war. (kh)

2016-12-04-nikolausmarkt-8

2016-12-04-nikolausmarkt-11

Karten-Vorverkauf für das Kabarett zur die 70-Jahrfeier des KLJB Isen im Jahr 2017

2016-12-04-nikolausmarkt-282016-12-04-nikolausmarkt-14

20161204_155521

Der Krampus war gar nicht so böse…

Bürgermeister Siegfried Fischer bei der Verlosung für die Kinder

Bürgermeister Siegfried Fischer bei der Verlosung für die Kinder

Viele Kinder warten freudig auf die Verlosung auf dem Nikolausmarkt Isen

Viele Kinder warten freudig auf die Verlosung auf dem Nikolausmarkt Isen

20161204_154359

 

20161204_154954  20161204_155001

 

20161204_155557

Gasthof Mooshofer Isen

Das Heimatmuseum zeigte alte Bilder vom Gasthof Mooshofer Isen

20161204_154137

Auch die Vorstadtlichter hatten am Nikolausmarkt ab 13.00 Uhr geöffnet.

2016-12-04-nikolausmarkt-42016-12-04-nikolausmarkt-132016-12-04-nikolausmarkt-21

 

 

7 total views, 1 views today

Kommentare
  1. Baumer Franz sagt 5. Dezember 2016 8:10:

    Nikolausmarkt – ein Witz!!!

  2. Baumer Franz sagt 5. Dezember 2016 8:14:

    Es sagt schon alles, wenn der ortsansässige Krippenbauer nicht mal mehr auf dem Markt einen Stand hat.

  3. Baumer Franz sagt 5. Dezember 2016 8:20:

    Wir freuen uns schon auf den Weihnachtsmarkt vom ortsansässigen MSC Isen in Bocköd – 1000 x besser und schöner…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen