Special-Olympics in Willingen: Erfolge für die St. Nikolaus-Schule Erding

Special-Olympics in Willingen: Erfolge für die St. Nikolaus-Schule Erding

Erding/Willingen, 20. März 2017 –  Athleten aus ganz Deutschland trafen sich vom 5. bis 10. März zu den nationalen Winterspielen in Willingen, um sich absolut faire Wettkämpfe zu liefern. Klar, dass sich auch die St. Nikolaus-Schule Erding und der Skiclub Erding auf die lange Reise ins Sauerland machten.

Der Schnee reichte gerade noch aus, um spannende Wettkämpfe in zahlreichen Disziplinen zu ermöglichen. Die Erdinger Athleten traten in den Sportarten Schneeschuhlauf und Ski alpin an und bringen auch wieder reichlich Edelmetall nach Bayern zurück.

Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden:
Fabian Mühlburger holte sich in den Einzeldisziplinen beim Schneeschuhlauf zweimal Silber und zwar über 25m und über 50m. Tobias Pfanzelt gewann auf den gleichen Distanzen zweimal Bronze. Im Staffelwettbewerb holten sich die beiden gemeinsam mit 2 anderen Athleten zusätzlich eine Silbermedaille. Klar, dass das Schneeschuhteam mit ihrem Trainer Anton Rott bei den Siegerehrungen voll begeistert war.
Das Skiteam konnte am ersten Renntag beim Riesenslalom absolut überzeugen.

Bei den Athleten aus der St. Nikolausschule überraschte vor allem Carolin Ehinger und gewann sensationell eine Goldmedaille. Stefanie Bomsdorf sicherte sich Silber.

Bei den Herren wurde Christoph Ostermaier ebenfalls Zweiter und holte sich zum Ende seiner Schullaufbahn nochmals Silber. Florian Daimer schrammte leider mit dem 4. Platz haarscharf an einer Medaille vorbei.
Von den Athleten des Skiclubs Erding war Anja Schmidt mit einer Goldmedaille am erfolgreichsten. Thomas Mykaniuk holte sich Silber. Florian Schmid wurde 6.

Ein rabenschwarzer Tag für die Skifahrer sollte dagegen der 2. Renntag werden. Beim Slalom enttäuschte das Erdinger Skiteam auf der ganzen Linie. Carolin Ehinger und Stefanie Bomsdorf wurden wegen Torfehlers disqualifiziert. Keiner der Athleten konnte eine Medaille erreichen, am nächsten dran war noch Anja Schmidt vom Skiclub Erding, die 4. wurde.
Keine Verschnaufpause gibt es für das Skiteam der St. Nikolausschule.

Während sich Schneeschuhläufer und Skifahrer nach einer tollen Abschlussfeier in Willingen auf der Rückfahrt nach Erding befinden, werden hier vor Ort die letzten Vorbereitungen für die Abreise zu den Weltwinterspielen nach Schladming getroffen. Am Dienstag beginnt die deutsche Delegation mit drei großen Bussen von München aus ihre Reise nach Österreich. Das steirische Schladming ist Gastgeber der diesjährigen Special Olympics World Winter Games und wird sich ganz sicher mit Top-Rahmenbedingungen präsentieren. Und mit Pascal Langwieder ist auch wieder ein Athlet der St. Nikolausschule dabei. Die Trainer Alex Loipführer (Nikolausschule) und Lydia Wieser (Skiclub) werden den langjährigen Headcoach Christoph Scheuerer sicher mit vollem Einsatz unterstützen. (pm/hd)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen