Zeugenaufruf: Überfall auf Lottoannahmestelle


25. November 2016 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten,Polizeibericht



Erding, 25. November 2016 – Gestern Abend (24. November 2016), um 19.00 Uhr, betrat ein ca. 30-jähriger, dunkelhäutiger Mann die Lottoannahmestelle in der Friedrichstraße in Erding/Klettham. Ein 49-jähriger Angestellter der Lottostelle zählte gerade die Tageseinnahmen. Der Mann forderte die Herausgabe der Einnahmen.

Als der Angestellte der Forderung nicht sofort nachkam, bedrohte ihn der Täter mit einem mitgeführten Messer (Klingenlänge ca. 20 cm). Anschließend nahm der Mann eine durchsichtige Plastikbox mit dem Geld an sich und verließ das Geschäft in unbekannter Richtung. Der Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung mit starken Kräften verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung:  Der dunkelhäutige Mann war ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß und hatte eine schlanke, athletische Figur. Er trug eine rote Sportjacke, eine dunkle Hose und dunkle Handschuhe. Er war mit einer schwarzen Skimütze mit Sehschlitzen maskiert.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 08122 / 968 – 0 um Hinweise auf den Täter. (pm/hd)

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen