Plakate in Isen zerstört – zahlreiche Aufkleber der rechten Identitären Bewegung aufgetaucht


3. September 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Bundestagswahl,Nachrichten,Politik,Polizeibericht,Vandalismus


Plakate-Sattler-Kreuzung-ÖDP-zerstört

Isen, 3. September 2017 – In der Nacht zum Sonntag wurden in Isen ein Mann mit grauer Kapuze beobachtet, wie dieser zahlreiche Plakate der ÖDP, Grünen und CSU an der Sattler Kreuzung, Bischof-Josef-Straße und in der Münchner Straße zerstört hat. Dieser kam gegen 1.30 von der Dorfenerstraße von der Ecke vom Spielsalon nach oben und zerstörte mutwillig Plakate. 

Ob dieser Mann auch im Zusammenhang mit den zahlreich in Isen aufgetauchten Aufklebern der Identitären Bewegung stehen ist unklar, ist aber denkbar, da vor der Zerstörung manche Plakate noch ohne diesen Aufkleber waren. Wer etwas heute Nacht gesehen hat, soll sich bitte an die Redaktion von Isen Infos wenden redaktion@iseninfos.de , oder die Polizei in Dorfen.

Hintergrund zur Identitären Bewegung. Dies sind häufig rechtsradikale Gruppen und Nazi-Verehrer und lehnen sich an das verbotene SA-Symbol (Sturm-Abteilung) aus der Nazi-Zeit an und stehen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Das Symbol, das an das Griechische Lambda λ erinnert, wird übrigens auch von der Schwulen- und Lesbenszene in ähnlicher Form verwendet. Warum diese Aufkleber gehäuft in Isen auftauchen ist bisher noch nicht bekannt. (kh)

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

Identitäre Bewegung in Isen

 

Plakate-Sattler-CSU-zerstört-2

Plakate-Sattler-CSU-zerstört-2

Plakate-Sattler-Kreuzung-ÖDP-zerstört-2

Plakate-Sattler-Kreuzung-ÖDP-zerstört-2

Plakate-Sattler-Kreuzung-ÖDP-zerstört

Plakate-Sattler-Kreuzung-ÖDP-zerstört

Kommentare