Demo zum Erhalt des Schlittenberges an der Schule


14. Juni 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten



Isen, 14. Juni 2018 – Zu einer Demo zur Rettung des Schlittenberges am Bräuanger an der Schule Isen hatten Bürger auf Initiative von Anwohner Heinrich Mittermaier über soziale Netze in Isen aufgerufen. Hintergrund ist, dass durch die Erweiterung der Isener Schule ein Teil des Schlittenberges zugunsten von Pflicht-Parkplätzen weichen muss. Wird die Schule Isen erweitert, so sind diese erweiterten Parkplätze nach einer Auskunft von Bürgermeister Siegfried Fischer auch notwendig. 

Eine ganze Reihe von Isenern, darunter viele Kinder, versammelte sich während einer internen Planer-Besprechung am Mittwochnachmittag im Bereich der Isener Schule und brachten ihre Meinung mit Spruchbändern und selbst gemalten Plakaten zum Ausdruck. Außerdem konnten sich die Anwesenden in Unterschriftenlisten eintragen. (kh)

Fotos: Laura Lenhart

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen