Klopfa gehn – bayrische Tradition im Advent in Isen


27. November 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten


Klopfa Kinder von 2016

„Klopfa gehn“

Isen, 27. November 2017 – Das „Klopfa gehn“ ist eine alte bayrische Tradition, bei der in früheren Zeiten arme Kinder das bevorstehende Weihnachtsfest ankündigten und dabei etwas für sich erbeten haben. Diesen Brauch wollen wir in Isen weiter pflegen und für bedürftige Kinder sammeln.

Mit Unterstützung des Pfarrgemeinderates, der diese Aktion organisieren wird, werden am Donnerstag, 7. Dezember Kinder aus der Pfarrei als Hirten verkleidet unterwegs sein, um für einen guten Zweck zu sammeln. Alle Kinder, die mitmachen wollen, treffen sich am 29. November um 17.00 Uhr im Pfarrheim Isen zur Vorbesprechung. Herzliche Einladung dazu von Pfarrer Kriechbaumer! (pm/kh)

Klopfa Kinder von 2016

Klopfa Kinder von 2016

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen