Isen, 3. Juli 2017 – Am 2. Juli, gegen 17.10 Uhr, fuhr ein 44-jähriger aus dem Gemeindebereich Isen mit seinem Skoda von der Münchener Straße her kommend in Richtung Dorfen. In der Dorfener Straße kam ihm auf Höhe der Mauer der Pkw eines 55-jährigen Münchners entgegen. Die Fahrzeuge streiften sich jeweils mit den linken Außenspiegeln, so dass beide Spiegel zu Bruch gingen. Beide Fahrer gaben an, dass der jeweils andere Fahrer über der Mittellinie fuhr. Nachdem bei dem 44-jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen wurde und der Alcotest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.  (pm/hd)

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner