Kinderwarenbasar Isen: Spende ans Kinderhaus


17. September 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten,Vermischtes



Isen, 17. September 2018 – Stolze 850 Euro bleiben nach dem Kinderwarenbasar in Isen am vergangenen Samstag als Spende übrig. Das Geld geht ans Kinderhaus Isen, das Krippe, Kindergarten und Hort unter einem Dach vereint. Von der mittlerweile traditionellen Spendensumme des Basarteams werden Spielsachen für alle drei Bereiche angeschafft.

Auf dem Basar am Samstag fanden insgesamt fast 2.200 Artikel neue Besitzer, fast 230 Leute kamen zum Einkaufen. „Unser Dank gilt besonders den vielen Helfern, ohne deren Engagement der Basar nicht so professionell hätte umgesetzt werden können“, sagt Maike Textor vom Basarteam. Manche von ihnen seien an diesen zwei Wochenend-Tagen bis zu 30 Stunden im Einsatz gewesen. (hd)

Alle Hände voll zu tun hatte das Organisationsteam des Kinderwarenbasars am vergangenen Samstag in Isen. Im Bild (v.l.): Kerstin Konzack, Anke Bauer, Florian Thomann, Maike Textor, Tanja Heitkamp, Bastian Germershaus und Luis Textor (vorn), der fleißig mitgeholfen hat. Nicht im Bild: Patricia Keller-Heinrich und Vroni Thomann.

 

Ums Kuchenbuffett kümmerten sich unter anderem Hermann Heinrich, Elisabeth Weigel und Kerstin Konzack – hier mit Lena und Paulina. Das Team möchte sich bei allen fleißigen Kuchenbäckerinnen und -bäckern bedanken.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen