„Sich an die Heilkraft der Kräuter erinnern“


15. August 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Kultur,Vermischtes



Isen, 15. August 2017 – Schöner hätte das Wetter nicht sein können, als die Pfarrgemeinde Isen am Dienstag ihren Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt feierte. Hunderte Gläubige waren zum Marktbrunnen vor der St.-Zeno-Kirche gekommen. Die Feier begann bei strahlendem Sonnenschein mit dem traditionellen Einzug der Blaskapelle Isen und den Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände. Vorweg und am Abschluss des Zuges liefen die Ministranten. Die katholische Frauengemeinschaft hatte Kräuterbuschen gebunden, die während des Gottesdienstes von Pfarrer Josef Kriechbaumer gesegnet wurden. Er verlieh seine Freude Ausdruck, dass die farbenfrohen Gebinde den Sommer in den Gottesdienst bringen. Seine Zuhörer ermunterte der Pfarrer, sich wieder an die Bedeutungs- und Wirkungsweise der Heilkräuter zu erinnern und dafür bei Krankheiten weniger zu Tabletten zu greifen. (hd)

18 total views, 2 views today

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen