Vollsperrung zwischen Reithofen und Hohenlinden


4. Mai 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Buch am Buchrain,Nachbargemeinden,Nachrichten,Vermischtes



Isen, 4. Mai 2017 – Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die St 2331 in den Bereichen Reithofen bis Forstern und Forstern bis Hohenlinden voraussichtlich ab dem 15. Mai 2017 bis Mitte Juni 2017 zu sanieren. Für die Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der St 2331 erforderlich. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig.

Die St 2331 weist auf den Abschnitten zwischen Reithofen und Forstern sowie Forstern und Hohenlinden Schäden in Form von Rissen, Abplatzungen und Verdrückungen auf. Diese sind dem für die heutige Verkehrsbelastung zu geringen Asphaltaufbau geschuldet. Im Zuge der Bauarbeiten wird deswegen nach dem Fräsen und Ausbessern von Schadstellen in den tieferliegenden Schichten die vorhandene Asphalttragschicht um zehn Zentimeter verstärkt. Im Anschluss wird die neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Die Arbeiten an den beiden Abschnitten werden zeitlich hintereinander ausgeführt. Zuerst wird der etwa 800 Meter lange Abschnitt von Reithofen bis Forstern saniert, danach folgt der etwa 2,7 Kilometer lange Abschnitt von Forstern nach Hohenlinden.

Während der gesamten Bauarbeiten wird der überörtliche Verkehr von Hohenlinden nach Erding über die St 2086 Richtung Mittbach/Pemmering und weiter über die Kreisstraße ED 20 nach Buch am Buchrain, von dort über die St 2332 zurück nach Harthofen geleitet. Die Umleitung des Verkehrs in Gegenrichtung erfolgt analog. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Der Anliegerverkehr wird – außer an den Asphalteinbautagen – gewährleistet.

Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen sowie die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen. (pm/hd)

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen