Buch am Buchrain: Pkw schleudert gegen Baum

Buch am Buchrain, 19. Februar 2017 – Am Samstag gegen 08:50 Uhr befuhr ein 31-jähriger aus dem südlichen Landkreis Erding mit seinem Fiat Punto die Verbindungsstraße zwischen Isen und Buch am Buchrain. In einem Waldstück unmittelbar vor Buch a. Buchrain geriet er in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit dem Heck des Fahrzeuges gegen einen Baum prallte. Durch diesen Impuls wurde er zurück auf die Fahrbahn und in den linken Straßengraben geschleudert, wo der Pkw schließlich liegen blieb.

Bei dem Unfall erlitt der Fahrer nach ersten Erkenntnissen ein Schleudertrauma und mehrere Prellungen. Er wurde zur Abklärung seiner Verletzungen mit dem Krankenwagen in das Klinikum Ebersberg verbracht. Das Fahrzeug wurde entsprechend des Unfallherganges rundherum, vor allem im Front- und Heckbereich, beschädigt. Es wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. Die Schadenshöhe wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten