Fußwallfahrt nach Altötting: „Wundervolles Erlebnis“


15. Mai 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten



Isen, 15. Mai 2017 – Am Samstag, den 13. Mai, traf sich eine Gruppe hochmotivierter Pilger vor der St. Zeno Kirche in Isen. Pünktlich um vier Uhr ging es mit Glockengeläut los Richtung Altötting. Bei strömendem Regen zog die Gruppe strammen Schrittes los. Petrus hatte nach etwa eineinhalb Stunden ein Einsehen und der Regen hörte auf. Nach Pausen in Wernhardsberg, Stierberg und Weidenbach kam die Gruppe frühzeitig in Ampfing an. Von dort aus ging es mit dem Zug weiter nach Heiligenstadt.

Dort beginnt der Kreuzweg, den die Pilger bei inzwischen strahlendem Sonnenschein antraten. In der Hälfte des Kreuzwegs machte ein Wolkenbruch den Betenden das Leben noch einmal schwer. Schon etwas ermüdet kamen aber alle 63 Teilnehmer wohlbehalten in Altötting an. Um 16 Uhr traf man sich zum Gottesdienst in der St. Konrad Kirche.

Einige Musiker der Blaskapelle Isen, die an der Wallfahrt teilgenommen hatten, haben den Gottesdienst instrumental begleitet und für einen würdigen Rahmen gesorgt. Ein Bus der Firma Rosenberger brachte die Wallfahrer wieder sicher nach Isen. Martin Burgmair hat die Fußwallfahrt mit seinem Pkw begleitet, hat Instrumente und Tagesgepäck transportiert, Getränke bereit gehalten und die Transporte organisiert. Er wäre auch zur Stelle gewesen, wenn jemand bei einer Etappe Unterstützung benötigt hätte.

Die Fußwallfahrt war perfekt organisiert und die Gruppe war nicht nur hochmotiviert sondern auch unglaublich herzlich. Aufgeschlossen wurden auch Erstpilger sofort integriert und mitgezogen. Es war ein sehr emotionales und wundervolles Erlebnis. (Text & Fotos: Yvonne Dinger)

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen