Heimatgschichten: Isen zwei Wochen bei München TV

Heimatgschichten: Isen zwei Wochen bei München TV
 
Isen 14. Juni 2021 – Isen kommt im Fernsehen groß raus. Innerhalb der Reihe „Heimatgschichten“ stellt Moderatorin und Redakteurin Sophia Dreyer auf münchen.tv interessante Menschen und Orte der Gemeinde vor. Ab heute bis Donnerstag wird es täglich einen 15-minütigen Sendebeitrag geben, am Freitag wird eine Zusammenfassung gezeigt. An diesem Tag werden dann auch die Beiträge für die kommende Woche gedreht.
 
Heute startet die kleine Serie mit einem Bericht vom Nirschl-Braeu, am Dienstag kommt das Schloss Burgrain an die Reihe, am Mittwoch sehen wir das Sägewerk Schart und am Donnerstag gehts mit Bürgermeisterin Irmgard Hibler in den Meindlpark, zum Rentnerweg und zur Hubertuskapelle.
 
In der kommenden Woche wird Sophia Dreher aus dem Heimatmuseum berichten, sie trifft sich mit Kirchenmaler Robert Grundler, wird die St.-Zeno-Kirche besuchen und der Blaskapelle Isen lauschen. In welcher Reihenfolge diese Berichte gezeigt werden, steht noch nicht fest. Die Sendungen starten auf München TV jeweils um 19.45 Uhr und werden um 21.45 Uhr wiederholt. Aber natürlich sind die Beiträge auch in der Mediathek des Senders unter https://www.muenchen.tv/…/sendungen/heimatgschichtn/ zu finden. Vielen Dank an Sophia Dreyer und ihr Team für die Bereitstellung der vielen Fotos von den Dreharbeiten. (Fotos: München TV; Text: hd)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen