Kinderbücher, Schreibwaren und Spiele: „servus KINDER“ öffnet am 4. Mai


3. Mai 2019 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten



Isen, 3. Mai 2019 – Mit „servus KINDER!“ bekommt Isen wieder einen Laden für Kinderbücher, Schreibwaren und Spiele. Das Geschäft öffnet am 4. Mai um 9.30 Uhr und wird, wie künftig jedem Samstag, bis 14.30 Uhr Kunden empfangen. Von Montag bis Freitag soll von 8.30 bis 18.30 Uhr geöffnet sein. Neben Kai Ensen werden zwei Mitarbeiterinnen ein offenes Ohr für die Wünsche der großen und kleinen Kunden haben.

Kai Ensen erfüllt sich mit „servus KINDER“ einen Lebenstraum. „Ich wollte schon immer selbstständig arbeiten,“, sagt der Diplom-Kaufmann. Nach 15 Jahren in einem stressigen Marketing-Job bei einem Fernsehsender, kann der gebürtige Rheinländer nun seine Ideen verwirklichen. Er weiß auch, was besonders die kleinen Kunden zu schätzen wissen. „Neben Süßigkeiten kann man bei uns auch Eis aus der Truhe kaufen“, so Ensen. Für die großen Kunden wird es übrigens Gratis-Kaffee aus der Maschine geben, zudem können gekühlte Getränke erworben werden.

Um bequem einen ersten Blick in die Kinderbücher werfen zu können, gibt es kleine Sitzgelegenheiten, auch die Fensterbänke wurden eigens dafür hergerichtet. „Natürlich darf man auch mal ein Buch mit rausnehmen“, sagt Ensen, der den Platz am Brunnen ebenfalls als prima zum Verweilen sieht. Was an Buchtiteln oder Autoren nicht in den Regalen zu finden ist, kann er bestellen und innerhalb kurzer Zeit liefern lassen. Das betrifft natürlich nicht nur Kinderbücher.

Einen gewissen Durst im übertragenen Sinne wird das Schreibwarenangebot stillen. Hier ist in der Marktgemeinde seit der Schließung eines kleinen Ladens in der Ortsmitte nur noch wenig Angebot da. „Man muss nicht mehr wegen jeder Tintenpatrone in die nächste Stadt fahren“, sagt Ensen, der das Schreibwarensortiment bewusst auf den Schulbedarf einrichtet. Im Herbst kann er dann auch die Schullisten entgegennehmen und abholbereit abarbeiten. In Zukunft soll das etwa 100 Quadratmeter große Geschäft auch noch eine eigene kleine Abteilung für eine Auswahl an Schulranzen bekommen.

Das Spielwarensortiment ist bunt gemischt, hier wird man beispielsweise neben den Klassikern fürs Kleinkind auch eine Palette an Fahrzeugmodellen, Puppen und typische Gesellschaftsspiele finden.

(Text und Fotos: Henry Dinger)

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen