Volksfest Isen: Am Mittwoch geht’s los!


22. Juni 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Kultur,Nachrichten,Termine



Isen, 22. Juni 2018 – Mit der schon traditionellen Bierprobe fiel gestern Abend der Startschuss für das 34. Isener Volksfest. Doch bis es heißt „O´zapft is!“ muss man sich leider noch ein paar Tage gedulden. Vom 27. Juni bis zum 2. Juli 2018 steigt das Spektakel. Christian und Stefanie Heigl sind auch in diesem Jahr die Festwirte. Gemeinsam mit Andreas Brenninger und dem neuen Isener Volksfestreferenten Hans Schrimpf haben sie ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Hier haben wir alles Wichtige zusammengefasst:

Der Mittwoch beginnt um 18 Uhr mit der Aufstellung der Vereinsabordnungen in der Bischof-Josef-Straße. Um 18.30 Uhr erfolgt der Volksfesteinzug mit großem Brauerei-Pferdegespann, der Blaskapelle Isen, vielen Vereinen und wieder den Salutschützen der FSG Isen. Um 19.00 Uhr sticht Bürgermeister Siegfried Fischer das erste Fass an. Für den Auftakt sorgen am „Tag der guten Nachbarschaft und der Behörden“ die Blaskapelle Isen und die Mittbacher Goaßlschnalzer.

Am Donnerstag gibt es ab 11.30 Uhr zur „Isener Mittagswiesn“ viele Bierzeltschmankerl schon zur Mittagszeit – übrigens auch zum Mitnehmen! Ab 14 Uhr stehen die Älteren beim Senioren-Treffen des Landkreises Erding im Mittelpunkt, für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Bayern Swing“.

Ab Abend kommen dann die Jüngeren beim Madl- und Burschenabend und dem „Boarische Triathlon“ wieder zum Zuge. Das ist eine neue Idee in diesem Jahr. Hier besteht eine Veranstaltungskooperation mit dem Burschenverein Burgrain e.V. und der Oktoberfest Band „TETRAPACK“. Das ist der Action-Knaller aus dem größten Festzelt am Münchner Oktoberfest!

Am Freitag, den 29. Juni, lockt ab 14.00 Uhr der Kindernachmittag mit Luftballon-Weitflugwettbewerb des Werberings Isen e. V. und einen bunten Kinderprogramm der FF Westach auf dem Sportplatz. Es gibt ermäßigte Preise und Vergünstigungen bis 18.00 Uhr an allen Schaustellergeschäften, im Biergarten, der Urweisse-Hütt´n und im Festzelt. „Hulapalu!“ heißt es dann am “Tag der Betriebe“ ab 19 Uhr. Auf der Bühne rocken die „Die lustigen Bergla“.

Heiß her geht’s am Samstag, 30. Juni 2018, zur „Volksfest WM 2018“ in einer Kooperation mit den Fußballern vom TSV Isen. Der Vergnügungspark und der Festzelt- und Biergartenbetrieb sind ab 11.00 Uhr geöffnet. Zum Bambini-Turnier dürfen drei auswärtige Mannschaften und zwei Isener Mannschaften begrüßt werden. Es wird ab 10 Uhr im „Jeder-gegen-Jeden-Modus“ nach den U7 Regeln gekämpft. Am Ende gegen 13 Uhr wird es im Festzelt zur Siegerehrung gehen.

Auf der Laufbahn neben dem Fußballplatz steht den ganzen Tag eine Torwand bereit. Zwischen 14 und 17 Uhr kann dann für zwei Euro (zugunsten der Jugendarbeit) mit sechs Schuss am Preis-Torwandschießen teilgenommen werden. Die Siegerehrung findet zwischen 18 und 19 Uhr im Festzelt statt.

Ab 14 Uhr steigt auch die Riesengaudi „Bubble-Soccer-Gemeindeturnier 2018“. Dazu werden Vereine aus der Gemeinde Isen begrüßt, gemeinsam misst man sich im Trendsport Bubble-Soccer messen. Schubsen, rempeln, umhauen, alles was beim normalen Fußball nicht erlaubt ist, ist beim Bubble-Soccer erwünscht. Die Siegerehrung wird ebenfalls gegen etwa 19 Uhr im Festzelt sein.

Ab 19 Uhr feiert die Party-Band „i-DÜPFERL“ Volksfestdebüt in Isen.

Ab etwa 20.30 Uhr heißt es „Fußballspielen ist eine Kunst – Fußball-Jonglieren auch“. Auf die Besucher warten actionreiche Fußball-Jonglagen und Comedy-Show-Einlagen mit Sebastian Landauer. Somit erleben die Gäste auch im 34. Jahr des Isener Volksfestes Weltklasse-Akrobatik.

Der Sonntag, 1. Juli 2018, steht ganz im Zeichen von „60 Jahre Blaskapelle Isen“.

Um 9.15 Uhr stellen sich die Vereine am Maibaum zum Kirchenzug auf. Um 9.30 Uhr gibt es einen feierlichen Festgottesdienst am Marktplatz. Anschließend setzt sich der Festzug zum „Musikalischen Frühschoppen“ mit bunten Rahmenprogramm ins Festzelt in Bewegung. Dort wird ab 11.30 Uhr Mittagstisch serviert – zur Unterhaltung spielt die Blaskapelle Isen.

Danach lockt der Familiennachmittag auf den Volksfestplatz, wo schon der Vergnügungspark, der Festzelt- und Biergartenbetrieb wartet. Ein großes Angebot an Kaffee & Kuchenspezialitäten des Isener Bauernmarktes steht im Festzelt bereit.

„Boarisch aufgspuit! Wird ab 17.30 Uhr – zur Brotzeitzeit überrascht die Band „Edelweiß-Blos“. Das sind fünf jungen Burschen aus Erding, wahre Volksmusiktalente. Sie garantieren mit alpenländischer Volksmusik für stimmungsvolle Unterhaltung – übrigens erstmals in Isen.

Am Montag klingt das Fest ab 18.00 Uhr mit dem traditionellen Kesselfleischessen aus. Es spielt die Allgäuer Band „KrynerSound“. Zu hören sind – ebenfalls als Isen-Premiere – zünftige Oberkrainer-Stücke. (hd)

Mit der schon traditionellen Bierprobe fiel der symbolische Startschuss für das 34. Isener Volksfest. Foto: H. Dinger

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen