Wirtshauslesung beim Gipp in Burgrain


24. November 2018 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Nachrichten


Wirtschafts-Lesung in Burgrain

Bereits zum dritten Mal gastieren Autor Wolfgang Hofer aus Niedergeislbach und Gitarrist Albert Zimmerer im Gasthaus Gipp in Burgrain und präsentieren am Sonntag, 2. Dezember um 15 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Positive Texte, lichtvolle und nachdenkliche Verse aus dem ersten gemeinsamen Buch des Ehepaars Hofer mit dem Titel „#herzwärts“ wechseln sich mit humorvollen Gedichten vom bayrischen Landleben ab.

In den Gedichten aus seinem letztjährigen Buch „Droadbodn“ hat der Autor die Menschen auf dem Land sehr genau gezeichnet. Der Naturschutz und die biologische Landwirtschaft sind ihm große Anliegen und weil er selbst auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, kann er viele schöne Erlebnisse aus seiner Kindheit erzählen. Natürlich hat er auch Weihnachtliches Textgut dabei.Außerdem präsentiert er ganz neu entstandene Lyrik und Texte aus seinem zweiten Onlinebuch „Durchgeblättert“, welches er tags darauf kostenfrei auf seine Internetseite www.wolfgang-hofer.de stellen wird.

Hierin hat er sämtliche in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien veröffentliche Texte seit 1994 zusammengefasst. Diese 100 Seiten versteht er als Geschenk an die Menschen, die seit so vielen Jahren zu seinen Lesungen kommen. Außerdem feiert seine Homepage in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum. Albert Zimmerer präsentiert eine flotte Mischung seiner Küchenlieder und hat auch das dazugehörige Büchlein mitgebracht.

Die Texte des Iseners drehen sich um ganze normale Menschen. So werden Kontaktanzeigen ebenso thematisiert wie Begebenheiten in der S-Bahn. Der von der Band „Pinklers“ bekannte Liedermacher besingt Randerscheinungen der Gesellschaft und sorgt mit skurrilen Texten für so manchen Lacher. Am Ende der kurzweiligen Lesung darf natürlich das obligatorische Weihnachtslied nicht fehlen. Der Eintritt ist frei. (kh)

Wirtschafts-Lesung in Burgrain

Wirtschafts-Lesung in Burgrain

Bildtext: Wolfgang Hofer (links) und Albert Zimmerer bei der Wirtshauslesung beim Gipp im Jahr 2017.

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen