Buchautoren aus Isen: Thomas Hiemer

Buchautor Thomas Hiemer
Buchautor aus Isen: Thomas Hiemer

„KloLeckTüre“? Zwei Isener als Wortschöpfer
Wissen Sie, was ein „Schnäpschenjäger ist? Wenn nicht, können Sie im „KloLeckTüre“-Büchlein von Thomas Hiemer nachschlagen. Dort steht: „Schnäps|chen|jä|ger. der; Substantiv, maskulin. Person, die vorzugsweise im Kassenbereich eines Supermarktes, permanent auf der Suche nach kleinen Schnapsflaschen ist….“

Liebevoll illustriert wurde die Wortneuschöpfungen – auch Neologismen genannt – von der Isenerin Franziska „Fanny“ Hämmerle. Insgesamt 16 Begriffe, die Thomas Hiemer zusammengetragen hat, wurden von der jungen Designstudentin bebildert. Dazu gehören das „Seifenopfer“ ebenso wie der „Liebhabär“ oder der „Betnässer“.

Der studierte Medienfachmann Thomas Hiemer lebt in Isen und sammelte seine Begriffe nicht nur in seinem eigentlichen Beruf, sondern auch bei seiner Tätigkeit als Yogalehrer. Den 48-Jährigen freut, dass er sein Büchlein rechtzeitig zum „Tag der deutschen Sprache“ am 12. September fertigstellen konnte. „Wenn das Buch einigermaßen gut ankommt, gibt es noch weitere und eine Ü18-Edition“, so der Autor schmunzelnd.

Das Buch ist ab sofort für 4,90 Euro erhältlich bei den Isener Unternehmen Blumen Brechter, Foto Böld, Druckerei Nussrainer, Gasthof Klement, Servus Kinder sowie bei Czap in Haag. ISBN: 9783945993057

 

 

Buchautoren aus Isen. Thomas Hiemer mit "Klo-Lecktüre"
Das Büchlein „Klo-Lecktüre“ von Thomas Hiemer und Franziska Hämmerle aus Isen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten