Gemeindekindergarten Mittbach: „Das Kind steht im Mittelpunkt“


12. Februar 2019 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Freizeit,Vermischtes



Isen, 13. Februar 2019 – Wer den Gemeindekindergarten Mittbach schon immer einmal von innen sehen wollte, hatte natürlich ebenso wie interessierte Eltern zum „Tag der offenen Tür“ am 2. Februar die Möglichkeit, alle Räume der Einrichtung zu besuchen. Leiterin Angelika Läng und ihre Mitarbeiterinnen führten nicht nur Besucher durch die Räume auf zwei Stockwerken, sondern die Erzieherinnen waren auch beim Kinderschminken kräftig eingebunden. Mitglieder des Elternbeirats kümmerten sich derweil um das leibliche Wohl der Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Der Gemeindekindergarten ist ein kleiner, derzeit dreigruppiger Kindergarten mit einer Integrationsgruppe und einer Regelgruppe. Das persönliche Miteinander ist sehr wichtig, das Motto lautet: „Das Kind bei uns im Mittelpunkt“.

Zu den Besonderheiten der Einrichtung gehören:

– Kleiner Kindergarten => familiäre Atmosphäre

– Samstagsbetreuung in der Vorweihnachtszeit

– Ausflüge mit allen Kindern zweimal im Jahr

– Theaterfahrten, Museumsbesuch

– Themenbezogene Feste

– Waldtage

– Lagerfeuer mit den Vorschulkindern

– viele Räumlichkeiten die für die unterschiedlichsten Aktivitäten und Beschäftigungen genutzt werden

– Großer Garten mit Spielgeräten und zusätzliche Spielwiese

– Mobiler Dienst in unserer Einrichtung (spezielle Förderung für entwicklungsverzögerte Kinder)

– Schnuppertag für die neuen Kinder

– Flohmarkt

 

Bildungs- und Erziehungsbereiche

Praktiziert wird die ganzheitliche Erziehung. Die Kinder werden in folgenden Bereichen gefördert:

– Emotional – soziale Erziehung

– Sprachliche Bildung

– Mathematisch, naturwissenschaftliche und technische Bildung

– Umwelterziehung

– Gesundheitserziehung

– Bewegungserziehung

– Musikalische Bildung

– Medienerziehung

– Ethische – religiöse Bildung

 

Diese Basiskompetenzen werden vermittelt:

– Eigenständigkeit

– Selbstbestimmung

– Verantwortungsbewusstsein für sich und Andere

– Sozialverhalten

– Kreativität

– Emotionale Widerstandfähigkeit

– Kommunikationsfähigkeit

– Problemlösefähigkeit

– Kognitive Fähigkeiten

– Entwicklung von Werten

„Diese Basiskompetenzen werden verstärkt auch im Freispiel gefördert, deshalb legen wir ganz besonderen Wert auf diese Zeit.“

Die Intergationsgruppe ist eine kleine Gruppe mit drei Erziehern. Einmal wöchentlich gibt es eine zusätzliche Betreuung durch eine Heilpädagogin. Die Gruppe zeichnet sich durch spezielle Förderangebote aus.

Aufgenommen werden:

– Verhaltensauffällige Kinder

– Entwicklungsverzögerte Kinder

– Sprachauffällige Kinder

– Motorische Beeinträchtigungen

– Wahrnehmungsstörungen (visuell, akustische taktile Wahrnehmung)

– Chronische Erkrankungen

– Körperbehindert ( keine Rollstuhlfahrer)

– Teilleistungsstörung ( Konzentrationsprobleme)

Unter Integration versteht man im Kindergarten Mittbach die gemeinsame Betreuung, Bildung und Erziehung von Integrations- und anderen Kindern.

Das bedeutet: sich gegenseitig annehmen, einander verstehen, miteinander spielen, voneinander lernen, füreinander Dasein.

 

„Wir nehmen jedes Kind mit seinen Stärken und Schwächen, so an wie es ist. Gemeinsam sind wir stark!“

 

Adresse

 Gemeindekindergarten Mittbach

Schulstr. 12

84424 Isen-Mittbach

Leiterin: Angelika Läng

Tel. 08124 / 99 31

Fax 08124 / 909 164

 

E-Mail: kindergarten-mittbach@isen.de

Internet: www.kindergarten-mittbach.de

 

Träger

 Markt Isen

Münchner Str. 12

84424 Isen

Bürgermeister Siegfried Fischer

Tel. 08083 / 53 01 0

Fax 08083 / 53 01 20

 

Öffnungszeiten

7.30-14.00 Uhr variabel buchbar

jährliche Bedarfsumfrage

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen