„Irgendwie-und-sowieso-Tour“: Zwischenstopp in Isen


4. Mai 2017 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Kultur,Termine,Vermischtes



Isen, 4. Mai 2017 – Die „Irgendwie und Sowieso“ Fan-Tour macht am 6. Mai 2017 auch Halt beim Gasthof Klement in Isen. Hier stieg vor über 30 Jahren in der Serie für Sir Quickly die legendäre Geburtstagsfeier, deren Szenen im Saal und auf der Empore gedreht wurden. Bis heute ist die Folge unvergessen, dass zeigte sich im vergangenen Jahr, als die Blaskapelle Isen das Spektakel in ihrem Werbevideo pointiert parodiert hat.

Bevor die  Tourteilnehmer allerdings in Isen Halt machen, haben sie schon eine kleine Reise hinter sich. Bevor der Bus mit den Fans um 12.15 Uhr in Isen erwartet wird, ist er um 10.30 Uhr bereits in Velden. Dort wurde (den Fans muss man das nicht erzählen), die Kirchturmszene mit Otti Fischer fertiggestellt.

Wie uns der Reiseveranstalter, Steidl-Reisen aus Neumarkt (Tel.: 09181-29873-0), heute mitteilte, sind noch wenige Restplätze frei. Man kann also in Velden oder in Isen zusteigen. Das Attraktive ist: Der Bus fährt von Isen weiter nach München. Die Freunde der Serie werden dort gegen 15.15 Uhr am Südfriedhof einen „Special-Guest“ treffen. Zudem wird es weitere Überraschungen geben, mehr will der Veranstalter allerdings nicht verraten. Der Bus fährt dann jedoch nicht zurück nach Velden oder Isen, man muss seine Rückreise aus München selbst organisieren.

„Irgendwie und sowieso“ ist wohl DIE bayerische Kultserie ab Mitte der 1980er Jahre. Mit ungebremster Freude an der Erzählung und der bayerischen Anarchie beschwört Regisseur Franz X. Bogner die wilden 68er auf dem Land. Unser Bild zeigt die (fast) komplette Mannschaft während einer Drehpause. Von links, hinten: Regisseur und Autor Franz-Xaver Bogner, Hannelore Elsner (Rolle: Charly), Robert Giggenbach (Rolle: Effendi), Elmar Wepper (Rolle: Sepp) und Michaela May (Rolle: Marlene); Von links, vorne: Ottfried Fischer („Sir Quickly“) und Olivia Pascal (Rolle: Christl). Gedreht wurde an verschiedenen Orten in Oberbayern, darunter auch Isen, Dorfen, Forstinning und Velden. Bis heute ist das Interesse der Fans ungebrochen, erst im vergangenen Jahr 2016 gab es viele verschiedene Veranstaltungen zum 30. Jubiläum der Serie.

Mehr Infos zur Serie gibts hier: www.br.de/br-fernsehen/sendungen/irgendwie-und-sowieso/index.html
Wer sich ein bisschen einstimmen will, kann im BR-Shop die DVD oder Blueray ordern: http://www.br-shop.de/irgendwie-und-sowieso-dvd (hd)

(Bildrechte: BR/Tellux-Film GmbH/Günther Reisp; mit freundlicher Genehmigung)

 

Hier ist der Link zur Bustour mit Steidl-Reisen:

Hier kann man sich nochmal das Video der Blaskappe Isen anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=NPlvEUWLkig

 

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen