Übersicht früherer Einbrüche, Vandalismus in Isen


11. November 2015 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Einbrüche,Verkehr


Polizei Isen Infos

Trickdiebstahl in Isen 15.12.2015
Am 15. Dezember 2015 wurden gegen 10.00 Uhr einem älteren Mann aus Isen mehrere hundert Euro aus der Geldbörse entwendet. Er wurde in der Raiffeisenstraße von zwei etwa 17 – 20 Jahre alten Frauen mit dunklen Haaren und ausländischem Akzent unter dem Vorwand einer Spendensammlung angesprochen.

Daraufhin gab er ihnen einen kleineren Betrag und unterschrieb in einer Liste. Wenig später bemerkte er, dass Geld aus seinem Geldbeutel entwendet worden war. Hinweise zu den beiden Täterinnen nimmt die Polizeiinspektion Dorfen unter der Telefonnummer 08081/9305-0 entgegen.

 

Wohnungseinbruch in Isen, Göttnerstraße 28.10.2015

Isen: In der Zeit vom 28.10.2015, 17.00 Uhr bis 29.10.2015, 17.00 Uhr wurde in ein Wohnhaus in der Göttner Straße eingebrochen. Der Täter hebelte ein Fenster auf und drang in das Haus ein. Vermutlich wurde nur Modeschmuck entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 500,00 Euro. Hinweise erbittet die PI Dorfen, Tel. 08081/93050

 

 

Sachbeschädigung an Kleinkraftrad 6.10.2015

Isen: Am Morgen des 06.10.2015 mußte der 15-jährige Besitzer eines Roller feststellen, dass die beiden Reifen mittels Messerstiche beschädigt wurden.

Der Roller war in der Ludwig-Heilmaier-Straße abgestellt.

Zw. 02.00 h und 02.30 h wurde beobachtet, wie sich drei Jugendliche an dem Roller aufhielten. Der Schaden an den Reifen beträgt ca. 90 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dorfen unter 08081-9305-0  entgegen.

 

 

Einbruch in Jugendzentrum 4.10.2015

Isen: Zwischen 04.10.2015 und 05.10.2015 wurde in das Jugendzentrum in Isen eingebrochen. Dazu wurde die Holztüre aufgehebelt und ein Becher mit Geld entwendet.

Der Sachschaden an der Holztüre beträgt ca. 400 Euro. Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei Dorfen unter 08081-9305-0 zu melden.

 

 

Versuchter Einbruch Gärtnerei 29.9.2015

Isen: In der Nacht vom 29.09.2015 auf 30.09.2015 versuchte ein bislang unbekannter Täter in eine Gärtnerei in der Dorfener Straße in Isen einzubrechen. Dem Täter gelang es aber nicht die Eingangstür zu öffnen. Es entstand geringer Sachschaden. Entwendet wurde nichts. Die Polizei Dorfen bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08081/93050.

 

 

Einbruch in Mülldeponie 29.9.2015

Isen: In der Nacht vom 29.09.2015 auf 30.09.2015 drangen mindestens 2 Personen auf das Gelände der Mülldeponie ein. Zunächst wurde das Tor zur Ausfahrt auf die Staatsstraße 2086 ausgehängt. Dann fuhren die Täter mit ihrem Fahrzeug zur Werkstatt. Sie drangen in die Werkstatt ein und entwendeten Maschinen und Werkzeug im Wert von einigen tausend Euro. Beim Verlassen des Geländes wurde das Tor wieder eingehängt.  Hinweise erbittet die PI Dorfen, Tel. 08081/93050

 

 

Sachbeschädigung an Pkw 26.9.2015

Isen: Im Zeitraum zwischen dem 26.09.2015, 22:00 Uhr und dem 27.09.2015, 17:00 Uhr wurde in der Haager Straße von einem unbekannten Täter der linke Außenspiegel und die Windschutzscheibe eines PKW, Suzuki, beschädigt. Des Weiteren wurde das Kennzeichen samt Kennzeichenhalterung abgerissen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600 €. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Dorfen unter Tel.: 08081/9305-0.

 

 

Alkoholisiert am Steuer 24.9.2015

Isen:  Ein 36jähriger aus Isen wurde mit seinem Fiat am 24.09.2015 gegen 23:00 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Da der Wert über 0,5 Promille lag, muss der Fahrer jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 500 EUR, einem Punkt in Flensburg, sowie einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

 

 

Sachbeschädigung an Grund- und Mittelschule Isen 7.8.2015

Isen: Zwischen 07.08.2015 und 07.09.2015 kam es an der Grund- und Mittelschule in Isen zu einer Sachbeschädigung, bei der die Glasscheibe einer Türe und eines Fensters verkratzt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei Dorfen unter 08081-93050 entgegen genommen.

 

 

Einbruch in Verbrauchermarkt / Bäckereifiliale 23.8.2015

Isen: In der Nacht von Sonntag, 23.08.15, 23.30 Uhr bis Montag, 24.08.15, 01.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in einen Einkaufsmarkt in der Münchner Straße ein. Die Täter konnten die Eingangsschiebetüre überwinden und versuchten in der Bäckereifiliale den Möbeltresor aufzuhebeln, was ihnen aber nicht gelungen ist. An der Eingangstüre zum Markt entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der Tresor blieb unbeschädigt. Entwendet wurde nichts. Hinweise bitte an die PI Dorfen, Tel. 08081-9305-0.

 

 

Sachbeschädigung an einem Kraftrad 15.8.2015

Isen: Am 15.08.2015 in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter in der Münchner Straße ein Motorrad. Der unbekannte Täter schmiss das, auf einem Parkplatz abgestellte Motorrad um, wodurch die rechte Fahrzeugseite beschädigt wurde. Beim Motorrad des Geschädigten handelt es sich um eine schwarze Yamaha.

Die Polizei Dorfen bittet um sachdienliche Hinweise.

 

 

Einbruch ins TSV-Vereinsheim 20.3.2015

Isen – Bislang unbekannte Täter sind im Zeitraum von Dienstagnacht bis Donnerstagfrüh ins Vereinsheim des TSV Isen eingebrochen.

Sie plünderten die Getränkekasse und nahmen das Laptop des Vereins mit, meldet die Polizei. Danach brachen sie im Inneren der Vereinsgaststätte noch die Verbindungstür zu den Umkleiden auf. Hier wurde aber nichts mehr entwendet. Wer in der fraglichen Zeit etwas Außergewöhnliches gehört oder gesehen hat, oder sonstige Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei Dorfen, Tel. (08081) 9305-0 melden.

 

 

Einbrüche in vier Häuser während Bewohner schlafen 08.07.2014

Isen – 2014 wird in Kriminalgeschichte des Landkreises als ein Jahr der Einbrüche eingehen. Nach ein paar Tagen Ruhe geht die unheimliche Serie nun offenbar weiter.

Bereits in der Nacht auf vergangenen Sonntag sind in Mittbach (Gemeinde Isen) gleich vier Einbrüche verübt worden. Das berichtet das Polizeipräsidium Oberbayern Nord. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Beängstigende dieser Reihe: In drei Fällen waren die Bewohner zu Hause und schliefen in den Obergeschossen. Die Erfahrung, in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher zu sein, dürfte für die Opfer schlimmer sein als der materielle Verlust.

 

 

Versuchter Einbruch in Apotheke 6.10.2013

Isen – In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein bislang unbekannter Täter versucht, die beidseitige elektrische Glasschiebetüre einer Apotheke Am Gries in Isen aufzuhebeln.

Die Tür blockierte jedoch und ein Eindringen war unmöglich, meldet die Polizei. Der Eigentümerin, einer 61-jährigen Isenerin, entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Polizei Dorfen bitte um sachdienliche Hinweise unter Tel. (08081) 9305-0.

 

 

Einbruch in Einfamilienhaus 21.9.2012

Isen – Ein unbekannter Täter ist zwischen dem 12. und 19. September in ein Einfamilienhaus am Gries in Isen eingebrochen.

Ihm fielen laut Polizeiangaben Bargeld und Schmuck in die Hände. Der Täter dürfte über ein Rankgitter auf den Balkon gelangt sein. Er wollte die Balkontür aufbrechen. Weil ihm das nicht gelang, hebelte er ein Fenster aus. Im Inneren durchwühlte er alles, Schränke und Schubladen leerte er und verteilte den Inhalt auf dem Boden. Der Schaden am Gebäude beträgt rund 1500 Euro. Wer etwas beobachtet hat, erreicht die Dorfener Polizei unter Tel. (0 80 81) 9 30 50.

 

 

Einbruch in Blumenladen 6.6.2011

Isen – Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zum Montag in ein Blumengeschäft in der Dorfner Straße eingebrochen.

Laut Mitteilung der Polizei gelang es den Tätern, eine elektronische Schiebetüre zu überwinden und so in die Geschäftsräume zu gelangen. Dort wuden von den Einbrechern aber lediglich einige Schubläden aufgemacht – sie waren offenbar nur auf der Suche nach Bargeld. Da sich in der offenstehenden Ladenkasse aber nur ein äußerst geringer Münzgeldbetrag befand, wurde nichts entwendet. Der durch den Einbruch an der Türe entstandene Sachschaden wird jedoch auf einige hundert Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter erbittet die Polizeiinspektion Dorfen, Tel. (0 80 81) 93 05-0.

 

 

Einbruch in Geschäft gescheitert 01.03.2010

Isen – Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Samstag beim Versuch, in ein Lebensmittelgeschäft in der Mozartstraße einzubrechen, gescheitert.

Der Täter wollte mit einem sperrigen Gegenstand die Glasschiebetüre aufhebeln, dabei verkeilten sich die Türhälften. Der Schaden an beträgt etwa 500 Euro.

 

 

Einbruch in Supermarkt: Buben richten 18.000 Euro Schaden an 20.4.2009

Isen – Drei aus Isen stammende Jugendliche haben sich nicht nur Ärger mit dem Gesetz eingehandelt, sondern wohl vor allem mit ihren Eltern.

Die drei Schüler im Alter von 14 Jahren müssen sich wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten. Die Heranwachsenden sind laut Dorfener Polizei bereits in der Nacht zum Karsamstag in den Kellerraum des Edeka-Marktes eingestiegen und haben dort den Inhalt eines Feuerlöschers und einiger Insektenspraydosen auf dem Boden versprüht. Einen viel größeren Schaden richteten die Burschen allerdings durch das Ausschalten der Kühlanlage an. Dadurch fiel im kompletten Supermarkt der Strom aus. Der Filiale entstand dadurch ein Schaden in Höhe von mindestens 18 000 Euro, da die komplette Ware in den Kühlregalen verdarb und entsorgt werden musste. Zudem mussten die Kunden am verkaufsstarken Karsamstag an andere Läden weitergeschickt werden. Schuhabdruckspuren überführten die Täter, die geständig sind. Möglicherweise müssen die Eltern dem Supermarkt den entstandenen Schaden ersetzen.

 

 

Einbruchserie geht weiter 20.1.2009

Einen weiteren Vorfall gab es in Isen: In der vergangenen Nacht hat ein unbekannter Täter in das Blumengeschäft in der Dorfener Straße einbrechen wollen. Der Täter versuchte hierbei vergeblich, die elektronische Eingangsschiebetüre aufzuhebeln. Der Sachschaden beträgt laut Polizei einige hundert Euro. Entwendet wurde jedoch nichts. Hinweise zu beiden Einbrüchen erbittet die Polizeiinspektion Dorfen unter Tel. (0 80 81) 93 05-0. (dm)

 

 

Einbruch in Doppelhaushälfte – Schmuck aus Wohnung gestohlen 10.5.2008

Isen – Beim Einbruch in eine Doppelhaushälfte in einer Siedlung am nordöstlichen Ortsrand haben unbekannte Täter Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet.

Die Täter hebelten eine Terrassentüre auf und gelangten so in das Haus, deren Eigentümer auf Geschäftsreise waren. Im Anwesen wurden Schränke und Schubläden durchwühlt. Die Täter erbeuteten aus mehreren Schmuckschatullen an die 100 Schmuckstücke, Uhren und Manschettenknöpfe.

 

 

Einbrüche in Apotheken – Täter suchen Bargeld 5.12.2008

Dorfen – Die Serie von Einbrüchen in Apotheken reißt nicht ab.

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte erneut in eine Apotheke in der Innenstadt eingebrochen. Zu zwei weiteren Einbrüchen kam es in der Nacht zum Donnerstag in Isen. Dort brachen die Täter ebenfalls in eine Apotheke und in ein Blumengeschäft ein.

 

In allen drei Fällen befinden sich elektrische Glasschiebetüren an den Eingängen zu den jeweiligen Verkaufsräumen. Die Täter hebelten jeweils die Türflügel auf, um in die Läden zu gelangen. Dabei wurden die Türen zum Teil erheblich beschädigt. Der bei den Einbrüchen entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf insgesamt etwa 3000 Euro geschätzt.

Da in allen Fällen die Ladenkassen offen standen und nur geringe Wechselgeldbeträge enthielten, erbeutete der Täter aber pro Geschäft nur etwa 150 bis 200 Euro Münzgeld. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen an die Polizei Dorfen, Tel. (0 80 81) 93 05-0. (ar)

 

 

Einbruch in Spedition 16.3.2008

Isen – Beim Einbruch in die Büroräume einer Spedition hat ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag Bargeld in noch nicht bekannter Höher erbeutet.

Laut ersten Ermittlungen der Polizei schob der Täter ein Rollo hoch und hebelte dann das Fenster auf. Im inneren der Büroräume hebelte der Einbrecher mehrere Zwischentüren auf und brach einen Stahlschrank auf. Es gelang ihm auch, ein darin befindliches Tresorfach aufzubrechen. Darin lag das Bargeld.

 

Bevor der Einbrecher sich aus dem Staub machte, nahm er auch noch einen Laserdrucker mit. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

 

 

Einbruch in Schnellimbiss 1.4.2008

Isen/Dorfen – Die Serie von Einbrüchen, Diebstählen und Sachbeschädigungen im östlichen Landkreis reißt nicht ab.

Wie die Polizei meldet, hat in der Nacht zum Sonntag ein Unbekannter in einen Schnellimbiss in Isen eingebrochen. Der Täter hatte die Örtlichkeit offenbar ausspioniert, da er die Überwachungskamera so manipulierte, dass keine Aufzeichnung möglich war. Entwendet wurde nichts. Es entstand ein Schaden an der Tür in Höhe von 500 Euro.

 

 

Kirchgänger sind Ziel von Einbrechern 10.3.2008

Dorfen/ Isen – Gleich drei mal ist am Wochenende im östlichen Landkreis eingebrochen worden.

Besonders dreist muss ein Täter vorgegangen sein, der am Samstag zwischen 18.10 und 20.40 Uhr in ein Wohnhaus in Strich (Gemeinde Isen) einbrach. Wie Polizeichef Hans Graßer der Heimatzeitung berichtete, waren die Hausbesitzer gerade in der Kirche bei einem Sterberosenkranz, als der Täter die Wohnung durchsuchte und etwa 300 Euro Bargeld entwendete. In der Nacht muss er nochmals zum Tatort gekommen sein. Er öffnete das Garagentor und das unversperrte Auto. Dieses Mal nahm er jedoch nichts mit. Beim Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

 

Die Vermutung liegt nahe, dass der selbe Täter am Sonntag zwischen 8.45 und 10 Uhr in einen Bauernhof in der Erdinger Straße in Isen einbrach: Zu dieser Zeit weilten die Bauersleute ebenfalls in der Kirche. So konnte der Täter ungehindert das Wohnhaus durchsuchen. Er nahm etwa 170 Euro Bargeld mit. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.

Ob der Einbrecher zuerst in den Gotteshäusern ausgespäht hat, wo ein Wohnhaus unbeaufsichtigt sein könnte, oder ob er die Besitzer und deren Gewohnheiten gekannt haben muss, ist bislang noch ungewiss. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer etwas beobachtet hat, melde sich unter Tel. (0 80 81) 93 05-0.

Die Beamten ermitteln auch in Dorfen. Hier haben unbekannte Täter am Freitag gegen 3 Uhr die Fenster des Jugendtreffs in der Grund- und Hauptschule eingeschlagen. Entwendet wurde aus den Räumlichkeiten ein Flachbildschirm, eine Spielekonsole, die dazugehörigen Spiele sowie eine Geldkassette. Die Beute beziffert die Polizei mit etwa 700 Euro, den Sachschaden mit 150 Euro. (har)

 

 

Einbruch in Mülldeponie – Großer Schaden, kleine Beute 15.2.2008

Isen – Der Einbruch in die Müllumladestation im Sollacher Forst in Isen muss für die Täter eine echte Pleite gewesen sein.

Laut Polizeiangaben zwickten die Einbrecher in der Nacht zum Freitag ein Loch in den Zaun an der Nordostseite der Anlage, schlugen zwei Fenster an verschiedenen Gebäuden ein und brachen in den Büro- und Werkstatträumen mehrere Schränke auf. Aus einem Stahlschrank trennten sie mit einer Flex den Tresorwürfel heraus und nahmen ihn mit. Im Tresor befanden sich nur eine Digitalkamera und diverse Lieferscheine. Außerdem fehlen einige Schlüssel. Bargeld bleibt außerhalb der Deponieöffnungszeiten nicht in den Gebäuden.

 

Der Tresorwürfel ist grau mit einer schwarzen Türe, ca. 30 auf 30 Zentimeter groß und hat ein digitales Zahlenschloss. Der durch den Einbruch entstandene Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Der Wert der Beute beträgt ca. 300 Euro. (har)

 

 

Wohnungseinbruch in Isen 18.11.2007

Isen – Die Serie frühabendlicher Einbrüche im Landkreis Erding setzt sich fort.

Einen kleineren Betrag Bargeld und mehrere EC-Karten hat ein Unbekannter erbeutet, der am Donnerstag in den frühen Abendstunden in ein Einfamilienhaus im Bereich Haager Straße/Ziegelstätter Straße eingebrochen ist. Der Täter versuchte zunächst, eine Kelleraußentüre aufzuhebeln. Danach scheiterte er auch an Terrassentüre, so dass er schließlich ein daneben liegendes Fenster aufbrach und durch dieses in das Haus einstieg. Im Inneren fand er bei der Durchsuchung der Räume im Erdgeschoss das Diebesgut. Der beim Einbruch entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro.

 

 

Der Täter kam im Dunkeln 18.11.2007

Isen – Es war am frühen Abend, als ein Einbrecher ein Einfamilienhaus in Isen heimsuchte.

Einen kleineren Betrag Bargeld und mehrere EC-Karten hat der Unbekannte dort erbeutet, als er am Donnerstag in den frühen Abendstunden in das Einfamilienhaus im Bereich Haager Straße/Ziegelstätter Straße eingebrochen ist.

 

Der Täter versuchte laut Polizei zunächst erfolglos eine Kelleraußentüre mit einem Brechwerkzeug aufzuhebeln. Danach scheiterte er auch an Terrassentüre, so dass er schließlich ein daneben liegendes Fenster aufbrach und durch dieses in das Haus einstieg. Im Inneren fand er bei der Durchsuchung der Räume im Erdgeschoss das Diebesgut. Der beim Einbruch entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

 

 

Einbrecher findet sich in Toilette wieder 27.9.2007

Dorfen – Mehr Schaden als Beute hat ein Einbrecher gemacht, der in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in eine Druckerei in der Isener Straße in Dorfen eingedrungen ist.

Wie die Polizei meldete, zerstörte der bisher unbekannte Täter an zwei Außentüren jeweils die Schließzylinder, um in das Gebäude zu gelangen. Hier fand er sich aber in einem geschlossenen Toilettenraum wieder. Auch in einem geschlossenen Lagerraum, den er noch durchsuchte, konnte er offensichtlich keine gewinnbringende Beute finden. Da die beiden Schlösser teil einer Schließanlage sind, beträgt der Sachschaden allerdings etwa 500 Euro. Hinweise zu dem Einbruch erbittet die Polizeiinspektion Dorfen unter Tel. (08081) 9305-0.

 

 

Einbruch in Firmengebäude 21.9.2007

Isen – Auf Bargeld hatten es die Täter abgesehen, die in der Nacht zum Freitag in ein Betriebsgebäude in Isen eingebrochen sind.

Im Betrieb suchten die Einbrecher gezielt Bargeld. Im Bereich der Umkleidekabinen der Arbeiter hebelten die Unbekannten schließlich einen Getränkeautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe.

 

Wie die Täter in das Gebäude gelangten, konnte laut Polizei noch nicht zweifelsfrei geklärt werden. An dem Automaten entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

 

 

Einbruch in Imbissstand 12.9.2007

Isen – Bargeld in noch unbekannter Höhe haben vermutlich mehrere Täter erbeutet, die in der Nacht zum Dienstag in einen Imbissstand in der Lengdorfer Straße eingebrochen sind.

Laut Ermittlungen der Dorfener Polizei durchsägten die Einbrecher die Eisengitter eines Fensters an der Rückseite eines der beiden Container und hebelten anschließend das komplette Fenster heraus. Dadurch konnten die Unbekannten in den Container einsteigen, in dem sich mehrere Spielautomaten befinden. Drei Geldspielautomaten wurden aufgebrochen und die Münzbehälter entnommen. Im angrenzenden zweiten Container, wo sich der eigentliche Imbiss befindet, erbeuteten die Täter eine massive Geldkassette. Mit Münzbehältern und Geldkassette verließen die Einbrecher den Tatort. Aufgebrochen wurden diese an in entlicher Entfernung zum Imbissstand in einem Gebüsch. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 2500 Euro liegen.

 

 

Einbrecher von Hausbewohner vertrieben 10.9.2007

Isen – Damit hat der Ganster nicht gerechnet: Beim Einbruch in ein Wohhaus wurde ein Bewohner zufällig wach. Der Täter musste fliehen.

Ohne Beute zu machen ist der Unbekannte geflüchtet. Er war am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr in ein Wohnhaus in der Feldstraße in Isen eingebrochen. Dabei wurde der Einbrecher nach Mitteilung der Polizei von einem Bewohner des Hauses gestört, der zufällig aufgestanden war.

Die Beschreibung des Unbekannten: Der Mann ist etwa 40 bis 50 Jahre alt und war dunkel gekleidet.

 

 

Einbrecher erbeuten 1000 Euro Bargeld 19.7.2007

Isen – Bei zwei Einbrüchen in Büros von Isener Firmen haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag mehr als 1000 Euro Bargeld erbeutet. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Wie die Polizei meldete, waren die Isener Ziegelwerke und eine Gärtnerei mit Blumenladen in der Dorfener Straße Ziel der Einbrecher. Im Falle der Ziegelei drangen die Täter vermutlich über ein Rolltor in eine Werkshalle ein. Dort brachen sie eine Metalltüre zum Bürotrakt auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. In den Büros wurden sämtliche Schubläden und Schränke geöffnet und durchwühlt. Dabei fanden die Täter eine Geldkassette, aus der sie 75 Euro Bargeld stahlen.

 

Bei der Gärtnerei in der Dorfener Straße brachen die Täter eine Türe auf der Gebäuderückseite auf und gelangte so in die Verkaufs- und Büroräume. Dort wurde die Ladenkasse geöffnet und daraus etwa 800 Euro Bargeld entwendet. Im Büro fanden die Täter in einer unversperrten Schublade eine Geldtasche. Hierin befanden sich noch einmal etwa 220 Euro.

 

 

Medizinische Geräte und Geld geraubt 9.6.2006

Isen – Gleich zwei Einbrüche ereigneten sich laut Polizeidirektion Dorfen in der Nacht auf den gestrigen Donnerstag in Isen. In der Erdinger Straße wurde in eine Firma eingebrochen. Der Täter brach in den Verkaufsraum ein und nahm eine Geldkassette an sich, die er noch auf dem Firmengelände aufbrach. Er erbeutete rund 1000 Euro in Scheinen. Das Kleingeld ließ er in der Kassette zurück.

 

In der gleichen Nacht stieg ein ebenfalls noch nicht gefasster Täter Am Gries in eine Arztpraxis, ein Wohnhaus und eine Apotheke ein. Während der Räuber daran scheiterte, die Eingangstür der Apotheke aufzubrechen, entwendete er aus der Arztpraxis medizinische Geräte und Bargeld, aus dem Wohnhaus eine Videokamera, zwei goldene Halsketten und ebenfalls Geld. Der genaue Wert der gestohlenen Gegenstände ist der Polizei noch nicht bekannt.

 

 

Einbrecher und Autoknacker sind unterwegs 3.11.2005

Fette Beute haben Autoknacker in Isen gemacht: Zwischen Montag (21.15 Uhr) und Mittwoch (3.30 Uhr) wurden aus einem in der Josefsbergsstraße geparkten Taxi Bargeld und andere Wertsachen im Gesamtwert von ca. 700 Euro entwendet. Wer Hinweise zu den Einbrüchen geben kann, melde sich bei der PI Dorfen, (0 80 81) 93 05-0

 

 

Isener Einbruchserie: 18-Jähriger festgenommen 23.10.2004

Isen – Die Einbruchserie, die seit einigen Monaten in Isen für Verunsicherung bei den Bürgern sorgt, könnte bald aufgeklärt sein: Die Polizei hat am Donnerstagabend einen 18-jährigen Isener als Tatverdächtigen festgenommen. Er wurde zunächst in der Polizeiinspektion Dorfen arrestiert. Mittlerweile gestand er, fünf Einbrüche im September in Isen begangen zu haben.

Die Dorfener Ermittlungsbeamten konnten in Zusammenarbeit mit Zivilfahndern der Polizeidirektion Erding Beweismittel sicherstellen, anhand derer der junge Mann als überführt gilt. Demnach war er allein verantwortlich für die vier Einbrüche in der Nacht vom 23. auf den 24. September. Damals hatte er sich gewaltsam Zugang ins Markt-Café, in eine Druckerei, eine Arztpraxis in der Münchner Straße sowie in die St. Zeno-Apotheke verschafft. Entwenden konnte er nichts. Auch der Einbruch in einen Getränkemarkt eine Woche zuvor (Beute: 460 Euro) geht auf sein Konto.

 

Ob der Isener auch die drei Einbrüche in der Nacht zum Donnerstag dieser Woche (wir berichteten) begangen hat, wird derzeit noch untersucht. Da eine der Geschädigten den Einbruch in ihren Laden bemerkt hatte, konnte sie der Polizei eine Personenbeschreibung liefern, die für die Ermittlungen sehr wertvoll seien, sagte der stellvertretende Dienststellenleiter aus Dorfen, Rainer Wolf, gegenüber der Heimatzeitung. Die Frau habe allerdings drei Gestalten flüchten sehen. Da der überführte Täter über einen festen Wohnsitz verfügt, wurde er in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

 

 

Zigaretten im Wert von 5600 Euro gestohlen 13.9.2004

Isen – Zigaretten im Wert von etwa 5600 Euro erbeuteten unbekannte Täter beim Einbruch in den EDEKA-Markt in der Mozartstraße. Die Täter hebelten und stemmten laut Polizeiangaben in der Nacht zum Freitag die elektrische Eingangstüre auf und drangen so in das Geschäft ein. Die Zigaretten lagerten im Kassenbereich.

Der Schaden an der Eingangstüre kann bisher nur geschätzt werden, dürfte aber laut Marktmitarbeitern ebenfalls mehrere tausend Euro betragen. Die Ermittlungen nach den Tätern dauern noch an.

 

 

Quellen: Polizei Dorfen, Erdinger Anzeiger (Münchner Merkur)

31 total views, 5 views today

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen